Mike Melzer: »Mit dem zweiten Blick«. Spaziergang durch die Chemnitzer Innenstadt

Dienstag, 02.08, 13:30

Wenn man eine Stadt besucht, was sehen die Besuchenden? Zuerst die »tollen« aufgehübschten Gebäude, am besten mit Historie. Die Geschichten hinter diesen Fassaden werden eher selten erzählt.

Umso mehr gilt dies für Städte wie Chemnitz, alte Proletarierstädte, die zum großen Teil durch die Arbeit, aber auch die Kämpfe der Klassen geprägt wurden und werden. Das Image ist bis heute trist, langweilig, grau, viel Beton. Dass Chemnitz auf eine hundertjährige Geschichte zurückblicken kann, wird sehr selten wahrgenommen.

Dieser Spaziergang will ein bisschen hinter die Gebäude und in die Geschichte blicken, dies aber nicht aus Sicht des Bürgertums, eher aus Sicht derer, die den Reichtum geschaffen haben. Es soll ein bisschen der zweite Blick geübt werden.

Treffpunkt: Karl-Marx-Monument

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.