Fit für die Kantine 3: Die Revolte beginnt auf Gut Holmecke

Über Utopien nachzudenken heißt nicht zuletzt, die Gegenwart verstehen zu wollen. Der Podcast „Die Revolte beginnt auf Gut Holmecke“ wählt als Format dafür persönliche Interviews . Die erste Staffel besteht aus Gesprächen mit den Teilnehmer:innen einer Kur und nimmt persönliche Erfahrungen mit weiblicher Sozialisation in den Fokus. Die aktuelle zweite Staffel nähert sich dem Komplex „Männlichkeit“ an. Mittlerweile kamen 20 Menschen in fast 30 Folgen zu Wort.

Hier findet ihr die aktuelle Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.