Fit für die Kantine 1: „Ein Stachel im System?“

Bis zur Kantine »de Pizan« werden wir immer wieder Audiobeiträge, Texte etc. teilen, die auf die Inhalte des Festivals vorbereiten (Vorschläge nehmen wir gerne entgegen). Den Auftakt macht das Audiofeature „Ein Stachel im System? Zum emanzipatorischen Gehalt von DDR-Frauenzeitschriften“ von der feministischen Bibliothek MONAliesA aus Leipzig. Welche offizielle Geschlechterpolitik in der DDR verfolgt wurde, welche Möglichkeiten und Unmöglichkeiten zur Emanzipation von „Heim und Herd“ existierten und welche Rolle Frauenzeitschriften wie Sybille, Für Dich oder Zaunreiterin dabei einnahmen, wird in Form von Zeitzeuginneninterviews untersucht. Viel Spaß beim Hören!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.