Hygienekonzept für die Kantine wegen SARS-COV-2

Liebe Teilnehmer*innen,

um das Infektionsrisiko zu minimieren und trotzdem eine angenehme Durchführung der Kantine zu ermöglichen, hat sich das Team auf einige Punkte bezüglich der Hygienemaßnahmen geeinigt.

Bitte beachtet bei Eurer Anwesenheit folgende Hinweise:

  • Bitte hinterlasst Eure Kontaktdaten am Einlass. Damit kann im Falle eines Ausbruchs die Infektionskette nachverfolgt werden. Eure Daten werden sicher aufbewahrt und drei Wochen nach der Veranstaltung ordnungsgemäß vernichtet.
  • Innerhalb des Gebäudes ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht. Bitte achtet auf einen Abstand von 1,50 m innerhalb des Geländes sowie im Gebäude. Im Freien ist nur ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, wenn der Abstand von 1,50 m nicht eingehalten werden kann.
  • Überall auf dem Gelände stehen Desinfektionsmittel bereit. Bitte nutzt diese regelmäßig, vor allem nach Nutzung der Sanitäranlagen.
  • An einem Tisch außerhalb des Gebäudes dürfen max. 4 Personen aus max. 2 Haushalten zusammen sitzen.
  • Innerhalb des Gebäudes herrscht ein Einbahnstraßensystem, das heißt, es gibt Hinweisschilder an den jeweiligen Ein- und Ausgängen. Bitte haltet Euch an die Richtungsanweisungen.
  • Bei Fragen stehen Euch jeden Tag Ansprechpersonen vor Ort zur Verfügung. Diese erkennt Ihr an den T-Shirts mit dem Schriftaufzug »Kantine Benjamin«.
  • Solltet Ihr Symptome bei Euch feststellen, bitten wir Euch darum, Zuhause zu bleiben. Solltet Ihr positiv auf Covid-19 getestet werden, informiert uns bitte umgehend (z. B. via e-Mail an kontakt@kantine-festival.org).

Denkt daran: alle Punkte sind auf freiwilliger Basis, allerdings liegt es in der Verantwortung von uns allen, solidarisch miteinander umzugehen und die Ausbreitung des Viruses so gut es geht zu verhindern.

Vielen Dank.

Eure Kantine-Crew

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.