Workshop: Einführung zu Walter Benjamin

Janis Walter

Dienstag, 25.08, 11 Uhr

Eigenwillig! Der Versuch einer Charakterisierung Walter Benjamin würde zu einem solchen Begriff führen. Seine Interessen galten jüdischer Mystik und Schneekugeln, marxistischer Theorie, Kinderspielzeug und französischer Literatur. Ohne selbst akademisch Erfolg gehabt zu haben, ist er einer der meist zitiertesten Autor*innen des 20. Jahrhunderts. Diese Scherben seines Interesses lassen sich nicht zu einem einheitlichen Bild zusammenfügen, genauso wie sein Werk unabgeschlossen geblieben ist.
Wir wollen mit kurzen blitzlichtartigen Einblicken in sein Werk eine Annäherung an Walter Benjamin versuchen. Vorkenntnisse sind deshalb explizit nicht notwendig.

Janis Walter schließt gegenwärtig sein Masterstudium mit einer Arbeit in Anlehnung an Walter Benjamins Passagenwerk ab. Mit der Arbeit fragt er sich auch, wie Philosophie anders als in einem Buch dargestellt werden kann und entwickelt daher gerade aus ihr eine Ausstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.